16.09.2021

Das Museum hat heute 10:00 - 18:00 Uhr geöffnet

Öffnungszeiten

Mi-So: 10.00-18.00 Uhr



Tickets
Adresse

Fürstenauer Weg 171
49090 Osnabrück

Passwort vergessen?
Wenn Sie noch keinen Zugang haben, können Sie sich hier registrieren.

Do

27

Mai

Veranstaltung

Wasser – die bedrohte Lebensgrundlage! Expert*innen-Vortrag mit Hon.-Professorin Dr. Ursula Eid und Timo Kluttig

19:00 Uhr
Online-Veranstaltung
kostenfrei

Im Rahmenprogramm der Sonderausstellung „Über Wasser“ laden das MIK und die Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Katharinen Osnabrück zu dem Online-Vortrag „Wasser – die bedrohte Lebensgrundlage!“ ein.

Die renommierte Wissenschaftlerin und Politikerin Dr. Ursula Eid beleuchtet das Thema unter globalen Gesichtspunkten, während Timo Kluttig, Mitarbeiter des Referats für Strategische Planung des Landkreises Osnabrück, die Entwicklung im Landkreis Osnabrück in den Blick nimmt.   

Wasser ist durch keinen anderen Stoff zu ersetzen, es ist die unabdingbare Lebensgrundlage für Menschen in aller Welt. Deshalb haben die UN-Mitgliedstaaten sich verpflichtet, die „Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle“ zu gewährleisten. Dies war bislang in unserer Region kein Thema, doch die Folgen des Klimawandels erfordern auch bei uns ein Umdenken.

Bedrohtes Wasser ist auch ein wesentliches Kernthema der Sonderausstellung „Über Wasser“, die derzeit im MIK zu sehen ist (vorerst nur online). Für den Vortrag „Wasser – die bedrohte Lebensgrundlage“ in Kooperation mit der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Katharinen, konnte mit Dr. Ursula Eid eine bundesweit renommierte Expertin und Wissenschaftlerin zum Thema gewonnen werden. Die Honorarprofessorin der Hochschule Osnabrück war 20 Jahre Abgeordnete des Bundestags. Von 1998 bis 2005 war sie parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie erste persönliche Afrikabeauftragte des Bundeskanzlers Gerhard Schröder. Als ehemalige Vorsitzende des Beratungsausschusses für Wasser und sanitäre Grundversorgung der UN und aktuelle Präsidentin der Deutschen Afrika Stiftung gibt sie mit ihrem Vortrag einen Einblick in die globale Verteilung des Zugangs zu sauberem Wasser. Timo Kluttig ist als Mitarbeiter des Referats für Strategische Planung des Landkreises Osnabrück zuständig für das Thema „Klimafolgenanpassung“. Er verortet das Thema regional und erläutert mit seinem Vortrag den Klimawandel und seine Auswirkungen auf den Landkreis Osnabrück. Kluttig wirft einen Blick in die Zukunft der Wasserversorgung der Region Osnabrück und erklärt, worauf wir uns einstellen müssen.

Hier stellen wir Ihnen nachträglich Aufzeichnungen der Vortragenden zur Verfügung. 

Dr. Ursula Eid

Timo Kluttig

NEWSLETTER

Sie möchten aktuelle Infos aus dem MIK erhalten?
Jetzt für unseren Newsletter anmelden!

Mit der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich
mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.