16.09.2021

Das Museum hat heute 10:00 - 18:00 Uhr geöffnet

Öffnungszeiten

Mi-So: 10.00-18.00 Uhr



Tickets
Adresse

Fürstenauer Weg 171
49090 Osnabrück

Passwort vergessen?
Wenn Sie noch keinen Zugang haben, können Sie sich hier registrieren.

Über Wasser

Ohne Wasser ist die Welt nicht vorstellbar. Wasser ist Grundlage allen Lebens, prägt die Natur, wird in unzähligen Arten und Weisen genutzt – und ist zunehmend kostbar.

So facettenreich wie das Wasser ist diese Ausstellung. Sie unterscheidet sich von anderen Ausstellungen. Denn: Nicht nur Mitarbeiter*innen des MIK haben sie gemacht, sondern auch Menschen unserer Region. Über 120 Beiträge von über 70 Akteur*innen sind in den vier Ausstellungsräumen vereint. „Über Wasser“ bringt verschiedene Sichtweisen zusammen – regionale und globale, aktuelle und historische, künstlerische und wissenschaftliche, erwachsene und kindliche … Das Zusammenspiel der Beiträge regt zum Nachdenken und zur Diskussion an. Im Mittelpunkt stehen der menschliche Umgang mit natürlichen Ressourcen in Geschichte und Gegenwart und die historisch gewachsenen Herausforderungen der heutigen globalisierten Gesellschaft.

Zum Weltwassertag haben wir unsere neue große Sonderausstellung „Über Wasser“ eröffnet!
Leider können wir sie Ihnen vorerst, aufgrund der aktuellen Corona-Verordnungen, nicht vor Ort zugänglich machen. Dieser Film gibt Ihnen einen lebendigen Einblick in die Ausstellung.
Schauen Sie rein. Wir hoffen sehr, Sie bald persönlich in unserem Haus begrüßen zu dürfen!

Für Produktion des Filmes bedanken wir uns herzlich bei FILMARTIG.de

  • Gletschereis, Lagune Fjallsarlon, Island 2018, Foto und © Klaus-Dieter Bergmann, (Fotografische Gesellschaft Osnabrück e. V.)

  • Piesberg

Große Wassereimer dienen als hängende „Vitrinen“ für Objekte, Texte, Fotos, Filme, Audios und Spiele. Eine inhaltliche Rahmung bilden Fotografien der Fotografischen Gesellschaft Osnabrück und größere Leitobjekte aus unseren Sammlungen. In einem vom Unabhängigen FilmFest Osnabrück kuratierten Wasser-Kino sehen Sie internationale Kurzfilme zum Thema Eine Mitmach-Insel in der Ausstellung und die Mitmach-Seite auf unserer Website [Link] laden dazu ein, weitere Beiträge zur Ausstellung beizusteuern. Hier erhalten Sie digital Einblicke in die Ausstellung, die eigentlich bis zum 31. Oktober 2021 im MIK zu sehen ist, derzeit aber aufgrund der Corona-Bestimmungen nicht geöffnet werden darf.

Ausstellung „Über Wasser“ Foto: MIK

Die Ausstellungsgestaltung greift die frühere Nutzung unseres Ausstellungsgebäudes als Waschkaue der Steinkohlenzeche am Piesberg auf.

Im heutigen großen Ausstellungsraum duschten die Bergleute nach getaner Arbeit und tauschten die Arbeitskluft gegen ihre Alltagskleidung, die sie trocken und sicher in Aufzügen unter der Decke aufbewahrten.

Das Wasser beseitigte im Sinn des wachsenden Hygienebewusstseins die Spuren der Arbeit und markierte die Grenze zwischen Beruf und Privatleben. Ein idealer Ort also, um „Über Wasser“ zu erzählen. Die frühere Einrichtung der Kaue ist nicht erhalten, doch passend zur Ausstellung konnten wir aus dem kürzlich stillgelegten Bergwerk in Ibbenbüren eine Bank samt zugehörigen Kauenaufzügen übernehmen und in unserem Ausstellungsraum aufbauen.

Wir danken allen Beitragenden zur Ausstellung sehr herzlich für Ihre Mitwirkung:

Altstädter Schule | Elisabeth Benne, Bad Rothenfelde | Jana Brockhoff, Osnabrück | BUND Kreisgruppe Osnabrück | Campus ohne Grenzen e.V. | City Cleaners Germany; DBU Deutsche Bundesstiftung Umwelt | Diözesanmuseum und Domschatzkammer Osnabrück | DLRG Ortsgruppe Osnabrück e.V. |  Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde St. Katharinen Osnabrück | Exil – Osnabrücker Zentrum für Flüchtlinge e.V. | Fachdienst Umwelt, Landkreis Osnabrück | Maria Feldkamp, Osnabrück | Felix Schoeller Holding GmbH & Co. KG | Feuerwehr Osnabrück | GEH Wasserchemie GmbH & Co. KG | GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel | GP Günter Papenburg AG | Grundschule am Schölerberg | Grundschule Pye | Gymnasium Damme | hase29 – Gesellschaft für zeitgenössische Kunst Osnabrück e.V. | Hauptverband Osnabrücker Landvolk – Kreisbauernverband e.V. | Manfred Heinze, Osnabrück | HelpAge Deutschland e.V. |  Hochschule Osnabrück – Modul: Wasser als Lebensgrundlage | Hochschule Osnabrück – Studiengang Energie-, Umwelt- & Verfahrenstechnik | Innung Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik – Osnabrück-Stadt | Integrierte Gesamtschule Osnabrück | KÄMMERER Spezialpapiere GmbH | KlimaLab. Pädagogische Energieberatung | Landwirtschaftskammer, Bezirksstelle Osnabrück | Lega S Jugendhilfe gGmbH, Lernstandort Nackte Mühle | Mark & Friends. FILMENTHUSIASTEN | Montessori-Schule Osnabrück, Förderschule im Schwerpunkt Geistige Entwicklung | Maan Mouslli, Osnabrück | Museum am Schölerberg | Musik- und Kunstschule der Stadt Osnabrück | Naturschutz-Jugend NAJU Osnabrück e.V. | Natur- und Geopark TERRA.vita | Niedersächsische Landesforsten | Niedersächsisches Landesarchiv, Abteilung Osnabrück | Niedersächsisch-Westfälische Anglervereinigung e.V. | Osnabrücker Dampflokfreunde e.V. | Osnabrücker ServiceBetrieb | Piesberger Gesellschaftshaus e.V. | Rosenplatzschule | Rotary International mit Clubs aus Osnabrück und Umgebung | Rückertschule | Saubermacher Osnabrück | Seebrücke Osnabrück | Schreibwerkstatt „Hämmern, sägen und feilen am Text“ an der Volkshochschule Osnabrück | Shantychor Osnabrück | Städtepartnerschaftsbüro der Stadt Osnabrück | Stadtwerke Osnabrück | terre des hommes Deutschland e.V. | Thomas-Morus-Schule | Universität Osnabrück – Institut für Kommunalrecht und Verwaltungswissenschaften | Unterhaltungsverband Nr. 96 „Hase-Bever“ | Unterwasserclub Osnabrück e.V. | VARUSSCHLACHT im Osnabrücker Land GmbH – Museum und Park Kalkriese | Verein zur Revitalisierung der Haseauen e.V. | VFB Hagen a. T. W. e.V. | VfL Osnabrück e.V. – Schwimmabteilung | Viva con Agua e.V. Osnabrück | Wassersportverein Osnabrück e.V. | Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Mittellandkanal/Elbe-Seitenkanal, Uelzen | em. Prof. Dr. Rüdiger Wormuth | em. Prof. Dr. Herbert Zucchi, Hochschule Osnabrück

Wir danken unseren Kooperationspartnern

Für großzügige Unterstützung danken wir

AUSSTELLUNGSTEAM MIK

Dr. Vera Hierholzer & Jan Tönnies, Konzept, wissenschaftliche Erarbeitung und Koordination | Barbara Kahlert, wissenschaftliche Mitarbeit | Birgit Scheidecker, Öffentlichkeitsarbeit und Rahmenprogramm | Ralf Westphal & Philipp Lautenschläger mit Claudia Dietrich, Bettina Schachtschneider, Dana Bigus und Dagmar Kreienheder, Ausstellungsbau | Una-Maria Brokmann, Leihverkehr und Verwaltung

Kapitel der Ausstellung

MITMACH-INSEL

Wasser ist nicht nur lebenswichtig, es übt auch große Faszination aus. Es nimmt vielfältige Formen und Farben an, rauscht mal gewaltig und laut daher, mal plätschert es leise vor sich hin oder steht gänzlich still, verflüchtigt sich zu Nebel oder erstarrt zu Kristallen. Wasser lädt zum Spielen und Träumen ein, zum Planschen und Abkühlen, zum Auspowern oder Meditieren … Als Symbol des Lebens wird ihm heilende, spirituelle oder gar magische Bedeutung zugeschrieben.

Link

Highlights

Hier sehen Sie einige Highlights der Ausstellung

Link

Auf ein Wort mit den Beitragenden

NEWSLETTER

Sie möchten aktuelle Infos aus dem MIK erhalten?
Jetzt für unseren Newsletter anmelden!

Mit der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich
mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.